Côte d’Azur Orte und Städte

Die schönsten Städte und Orte an der Côte d’Azur

Die Côte d’Azur steckt voller Überraschungen. So vielfältig, wie jeder einzelne Quadratmeter der Küste ist, so facettenreich sind die Städte und Orte an der Côte d’Azur. Ob belebt und weitläufig oder klein und versteckt – jeder einzelne Ort an der Côte d’Azur ist wie ein bunter Farbtupfer auf einer großen Landkarte. Diese Vielfalt macht den besonderen Reiz der azurblauen Küste im Süden Frankreichs aus.


  • Antibes im Südosten Frankreichs an der Côte d'Azur gelegen, verbreitet Mittelmeer-Charme. Vor Ort genießen Urlauber ihre Reise in einem von Sonne ...
  • Beaulieu sur Mer ist ein zwischen dem Mittelmeer und pittoresken Berglandschaften gelegener Ort, der mit seinem außergewöhnlichen Charme verzaubert. ...
  • Cannes ist eines der wenigen Städte, die die Besonderheiten der Côte d'Azur so exemplarisch verkörpern. Umliegende Traumstrände der Französischen ...
  • Auf einer Reise nach Fréjus begegnen Urlauber einer Stadt, die ihre Besucher als Geschichts- und Kunststadt anlockt. Keiner anderen Stadt an der Côte ...
  • Grasse ist eine im Hinterland der Côte d’Azur gelegene Stadt, die nur einen Steinwurf von Cannes entfernt ist. Es gibt einen wichtigen literarischen ...
  • Reisen nach Menton führen an einen Ort, der ohne Zweifel als Sonnenparadies bezeichnet werden kann. Die östlichste Stadt an der Côte d’Azur ...
  • Ein Aufenthalt in Monaco ist etwas ganz Besonderes. Auf dieser Reise begegnen Urlauber nicht nur dem am dichtesten besiedelten unabhängigen Staat ...
  • Nizza ist eine belebte Stadt an der Cote d'Azur, die ohne Zweifel eines der schönsten Reiseziele der Region ist. In der fünftgrößten Stadt ...
  • Es kann nur von Saint Tropez die Rede sein, wenn millionenschwere Yachten auf die schneeweißen Strände der Côte d’Azur treffen und die Reichen und ...
  • Vence ist ein beliebtes Reiseziel das anders als alle anderen Gebiete in der Côte d’Azur ist. Allein die imposante Lage weit oben auf einem Felsen ...
  • Auf einer Reise nach Villeneuve Loubet entdecken Urlauber eine Stadt an der Côte d'Azur, die eine der berühmtesten Ortschaften an der französischen ...

Beeindruckende Kontraste zu quirligen Großstädten

Das kleine Städtchen Hyères ist ein beeindruckender Kontrast zu belebten Metropolen wie Toulon oder Nizza. Auf Spaziergängen durch Palmenalleen begegnen Besucher einer Stadt, die die lässige Seite Frankreichs auf beeindruckende Weise widerspiegelt. Zahlreiche Cafés säumen die Altstadt, die mit historischen Relikten wie Überresten einer Templerkomturei lockt. Über die Stadtgrenzen hinaus ist Hyères für seine handgemachten Seifen bekannt. Ein weniger bekannter, aber dafür umso schönererer Ort an der Côte d’Azur ist Port-Cros. Diese Insel des Archipels Iles d'Hyères ist ein kompletter Bestandteil des in den 1960er Jahren deklarierten Nationalparks Port-Cros. Port-Cros ist ein Paradies für Naturliebhaber, die auf der Hauptinsel über 500 Heilkräuter und Pflanzensorten in Augenschein nehmen möchten. Zu diesem botanischen Ensemble gesellen sich Tiere wie die Mönchsrobbe, Falken oder Nachtigallen.

Kakteengärten, Kunstgeschäfte und vieles mehr

Das Dörfchen Èze sticht zweifelsohne mit seinen Bilderbuchqualitäten hervor. In der Mitte zwischen Monaco und Nizza positioniert sich das Bergdorf auf einem steil ins Meer ragenden Felsen, der über der Halbinsel Saint-Jean-Cap-Ferrat thront. Mittelalterlich anmutende Gassen winden sich durch Èze. Der Kakteengarten "Jardin d'Èze" gibt einen mitreißenden Blick auf das Mittelmeer und die Steilküste frei. Es ist ein besonderes Erlebnis, durch all die ansässigen Kunstläden zu schlendern und sich einzigartige Souvenirs zu sichern. Malerische kleine Gassen und gut erhaltene Befestigungsanlagen sind das Markenzeichen von Saint-Paul de Vence. Das mittelalterliche Dorf ist ebenfalls nur wenige Kilometer von Nizza entfernt und lockt mit einem unverfälschten Blick auf das Meer. Heute ist Saint-Paul de Vence nicht nur ein vielbesuchter Touristenmagnet. Kunsthandwerker und Künstler haben das Dorf als Heimat auserwählt, um sich von der Anmut und Ruhe der Ortschaft inspirieren zu lassen. Kein Geringerer als Marc Chagall verbrachte über 20 Jahre seines Lebens in dem Ort.

Charmante Dörfer von besonderer Schönheit

Die Côte d’Azur verzaubert mit über 120 Dörfern, von denen jedes einzelne noch schöner als das andere zu sein scheint. Denn auch Coaraze betört mit seinem mittelalterlichen Charme und einer spektakulären Sammlung an Keramik-Sonnenuhren. Gourdon – auch als "Adlerhorst" bezeichnet – zieht die Blicke mit Sehenswürdigkeiten wie dem Schloss Chateau de Gourdon aus dem 13. Jahrhundert auf sich. Das am Berghang der Seealpen gelegene Dörfchen Peille überrascht mit unzähligen Klettersteigen oder Sakralbauten wie der romanischen Kirche Sainte-Marie-de-l'Assomption. Einen besonderen Ruf verteidigt Sainte Agnès, das nicht nur zu einem der schönsten Dörfer Frankreichs erkoren wurde. Sainte Agnès ist das höchstgelegene Künstlerdorf in Europa. Mitten auf dessen Territorium befindet sich eine riesige Festungsanlage, die mit einem fantastischen Panoramablick auf die Mittelmeerküste und die Stadt Menton begeistert.


Menton Monaco Beaulieu-sur-Mer Nizza Vence Villeneuve-Loubet Antibes Grasse Cannes Frejus Saint Tropez
Pin It