Vence - Die künstlerische Ortschaft

Vence Im Hinterland von Nizza an der Cote d‘Azur liegt die künstlerische Ortschaft Vence-St. Paul. Wenn man die A8 an der Ausfahrt Cagnes verlässt, und anschließend der Beschilderung folgt, kommt man am schnellsten Weg nach Vence-St. Paul. Die Altstadt wird von zahlreichen Künstlern bewohnt, die dort ihre Schaffenswerke in Galerien verkaufen oder auch nur den Touristen und Einheimischen präsentieren. Die gesamte Altstadt von Vence-St. Paul ist von einer Stadtmauer umgeben. Durch sie führen zahlreiche Tore in das Innere der Stadt. Die Porte de Peyra ist dabei wohl eine der bekanntesten Pforten, da sie sich direkt neben dem Tor eine Trinkwasserquelle befindet. Diese Quelle ist in einen Brunnen eingefasst. Ein beliebter Platz mit vielen gemütlichen Cafés, Bars und Restaurants schließt sich genau hier an – ein richtig lauschiges Plätzchen für Urlauber zum verschnaufen. Der Weg in die Altstadt führt über die Place du Grand-Jardin und die Place du Frene, wo eine riesige Esche steht, die bereits 1538 gepflanzt wurde.

Veredelte Hauseingänge

Reich durch Verzierungen veredelte Hauseingänge, die auch noch mit weiteren kleinen Details verschönert worden sind, findet man in der Altstadt von Vence-St. Paul immer wieder. Diese unterstreichen die Existenz von vielen Künstlern in dieser Stadt. In die Enge der kleinen verschnörkelten Altstadtgässchen fügt sich die alte Kathedrale an, deren Turm schon von weitem zu sehen ist. Er wirkt wie ein Wahrzeichen von Vence-St. Paul. Das gesamte Innere der Kathedrale vermittelt den Eindruck, dass das Bauwerk noch nicht vollendet sei, auch dort finden immer wieder Vernissagen von Künstlern statt. Wenn man das Gotteshaus durch den Hintereingang verlässt, kommt man auf die Place Clemenceau. Dort befindet sich das Rathaus, vor dem die Statue „La Vencoise“ prangt. Diese wurde von einem kanadischen Künstler ins Leben gerufen.

Vence Informationen

Verwaltungsbezirk   Grasse
Fläche:   7 km²
Einwohnerzahl:   4.000
Postleitzahl:   06570

Ausflüge

Wem die Sehenswürdigkeiten von Vence-St. Paul noch nicht genug sind, kann von dort aus auch Ausflüge beispielsweise in die nahe gelegene Gorges du Loup (Wolfsschlucht) starten. Auch hier wartet viel Interessantes auf den Reisenden.

Ein beliebtes Reiseziel

Vence-St. Paul zählt nur rund 20.000 Einwohner und gehört zum Departement Alpes-Maritímes in der Region Provence-Alpes-Côte d‘Azur. Es besitzt eine Gesamtfläche von rund 40 km². Da Vence-St. Paul auf einem Felsen prangt und von der Küste aus schnell erreichbar ist sowie den Charakter eines verträumten Voralpen-Städtchen besitzt, zählt es zu dem berühmten und beliebten Reisezielen der Côte d‘Azur.

Die Rosenkranz-Kapelle (Chapelle du Rosaire)

Neben dem Besuch der oben erwähnten romanischen Kathedrale aus dem 11. Jahrhundert, die auf römischen Fundamenten erbaut wurde, lohnt sich auf jeden Fall auch ein Blick in die Rosenkranz-Kapelle (Chapelle du Rosaire), die eine Klosterkapelle der Dominikanerinnen darstellt und vom berühmten französischen Maler Matisse gestaltet worden ist.

Video Impressionen

Weitere Orte an der Cote d'Azur

Das aktuelle Wetter in Vence

Montag Lettskyet NNW
2.9 m/s
0 mm
1°C
Montag18.12.2017
00:00
06:00
Lettskyet1°C
0mm
NNW
2.9m/s
06:00
12:00
Skyet1°C
0mm
NNW
2.5m/s
12:00
18:00
Delvis skyet6°C
0mm
NNE
1.8m/s
18:00
00:00
Delvis skyet3°C
0mm
NNW
1.7m/s
Dienstag19.12.2017
Mittwoch20.12.2017


Copyright © CotedAzur.de - Alle Rechte vorbehalten!