Côte d’Azur Wein

Das gesamte Land Frankreich, darunter auch südliche Gefilde, sind als Heimat und Produktionsort sehr guter hochwertiger Weine bekannt. Einzig abgeschlagen vom Spitzenreiter-Land Italien, wird in Frankreich der meiste Wein angebaut und verarbeitet. Allein aus diesem Grund fühlen sich Weinkenner von der Côte d’Azur magisch angezogen.

Wein an der Côte d’Azur
Côte d’Azur Wein

Côte d’Azur Wein: Eine Jahrhunderte alte Tradition

Bereits seit dem 5. Jahrhundert v. Chr. gedeiht zwischen all den Pinienhainen an der Côte d’Azur köstlicher Wein. Hoch über dem Meer haben sich Weinanbaugebiete wie die Côtes de Provence etabliert, auf deren abschüssigen Terrassen sich ein Weingewächs ans nächste reiht. Das Zusammenspiel aus milden Wintern, dem mediterranen Klima und bis zu 300 Sonnentagen pro Jahr verspricht perfekte Voraussetzungen für den Weinbau. Einzig der verhältnismäßig starke Nordwestwind Mistral stellt Weinbauern vor große Herausforderungen. Besonders häufig werden an der Côte d’Azur die Südhänge bebaut, die dem Meer zugewandt und aufgrund ihrer Lage bestens vor Wind geschützt sind. Weil in der Region bis zu 3.000 Stunden im Jahr die Sonne scheint, erhalten die Weinpflanzen etwa doppelt so viel Sonne, als diese ursprünglich für die Sonnenreifung benötigen.

 

Roséwein wird an der Côte d’Azur am häufigsten angebaut und hergestellt

Die an der Côte d’Azur am häufigsten vertretene Weinart ist der Roséwein, der in der regionalen Weinproduktion einen Anteil von 80 Prozent innehat. Rotweine nehmen einen Anteil von 15 Prozent sowie Weißweine ein Kontingent von etwa fünf Prozent ein. Einige der bekanntesten und bedeutendsten Rebsorten sind Grenache, Carignan, Cinsault, Tibouren sowie der Mourvèdre. Insbesondere in den vergangenen Jahrzehnten ist auch das Interesse am Cabernet Sauvignon sowie Syrah deutlich gestiegen. Obwohl der Anbau sowie die Produktion des Weißweins an der Côte d’Azur eine eher untergeordnete Rolle einnehmen, wird dem Weißwein des Chateaus Simone eine besondere Bedeutung zuteil. Das in der Nähe von Aix-en-Provence produzierte Getränk ist als eines der besten Crus der Region bekannt, dessen hohe Qualität auch seinen Preis hat. Als besonders originell gilt der provenzalische Dessertwein „Vin cuit naturel à l’ancienne de Provence“, der von Jean Salen in Le Puy-Sainte-Réparade hergestellt wird. Das an Zitrusfrüchte, Rosen sowie Quittengelee erinnernde Aroma sowie der leichte Geschmack verwandeln dieses Getränk in einen der köstlichsten Dessert- und Aperitifweine der Region.

Besondere Weingetränke an der Côte d’Azur

Ein traditionelles Weingetränk aus der Region Isere – Grenoble ist der Walnusswein „Vin de noix“. Bei diesem „unechten“ Wein handelt es sich vielmehr um eine extravagante Weinspezialität, die nicht aus Nüssen hergestellt ist. Weil Weinkenner in dieses alkoholhaltige Getränk jedoch Walnüsse einmaischen, hat der Drink den Namen „Walnusswein“ erhalten. Das Resultat ist ein verhältnismäßig süßes Getränk, das es problemlos mit anderen Aperitif- oder Dessertweinen aufnimmt. Der „Cartagéne“ ist ein weiteres köstliches alkoholhaltiges Getränk aus südfranzösischen Gefilden, das Weinbrand und Weinmost in einem ist. Der beliebte Dessertwein wird aus alkoholischem Weingeist sowie frischen weißen oder roten Trauben angefertigt und enthält einen Alkoholanteil von 16 Prozent. Einer der schmackhaftesten Likörweine an der Côte d’Azur ist der „Floc de Gascogne“.

Qualitätssiegel südfranzösischer Weine

Weinberg an der Côte d’AzurWeinberg an der Côte d’Azur

Zahlreiche Weine, die an der Côte d’Azur gedeihen und vor Ort hergestellt werden, tragen heutzutage das französische Gütesiegel AOP bzw. Appellation d’Origine Protégée. Dieses bis zum Jahr 2009 als „AOC“ bekannte Signum verweist auf eine geschützte und kontrollierte Herkunftsbezeichnung, die den meisten Weinkennern ein Begriff ist. Allerdings bedeutet diese Zertifizierung nichts zwangsläufig, dass Weine ohne AOP-Signum eine schlechte Qualität aufweisen. Der Kategorie von Weinen mit AOP- oder IGP-Zertifizierung gehören Getränke wie der Landwein „Vin de Pays“ an. Andere Weinkreationen tragen die Bezeichnung „Vin de France“ und setzen sich zumeist aus Weintrauben aus unterschiedlichen Anbaugebieten zusammen.

Weinverkostungen auf Weingütern

Möchten Sie den Winzern bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen, sind Sie an der Côte d’Azur genau richtig. Auf zahlreichen Weingütern sind Sie dazu eingeladen, die Arbeit von Weinbauern aus nächster Nähe zu betrachten oder an Weinproben und Weinverkostungen teilzunehmen. Auf zahlreichen Weingütern können Sie sogar übernachten. Auf diese Weise haben Sie hautnah die Möglichkeit, den Alltag eines Winzers zu erleben und sich bei ländlicher Atmosphäre zu erholen. Dennoch dürfen Sie trotz der für die Weingüter typischen Bezeichnung „Chateau“ nicht immer ein Schloss als Ziel Ihrer Reise erwarten. Vielmehr ist diese Namensbezeichnung dem Umstand geschuldet, dass Sie zumeist in traditionellen Weingütern mit langer Geschichte residieren.

Vollmundige Weingetränke zu diesen Spezialitäten und in diesen Restaurants

Besonders beliebt sind die Weinkreationen an der Côte d’Azur zu Delikatessen wie würzigem Ziegenkäse oder einer leckeren Marseiller Bouillabaisse. Generell erwartet Sie in hiesigen Restaurants ein umfangreiches Repertoire einheimischer Weine, dank denen für jeden Geschmack der richtige edle Tropfen dabei ist. Eines der Top-Restaurants für Weinliebhaber ist das „Le Jardin du Sommelier“, das von Weinkenner Christian Scalisi geführt wird. Dieses in Toulon ansässige Etablissement befindet sich nur wenige Schritte westlich des Place d’Armes und bietet ein großes Repertoire an provenzalischer Küche. Besonders erwähnenswert ist allerdings die riesige Liste an ausgewählten Tropfen, die Sie am besten zu den kulinarischen Kreationen genießen. Weitere Lokalitäten, in denen Sie sich Weine der Region schmecken lassen können, finden Sie mit dem „Aux Bons Enfants“ in Cannes oder dem „Le P’tit Clos“ in Hyères-les-Palmiers.


Hier finden Sie weitere Artikel aus unserem Cote d'Azur Verzeichnis

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung